12.12.09
forbidden area


mir kommt vor, dass gerade jetzt ne gute zeit für poly ist. ich hab wieder öfter lust, collagen zu bauen, und die ideen sind auch wieder vorhanden.

diese collage hab ich gestern gemacht, sie heisst forbidden area und beschäftigt sich mit der dimension der toten. das mädchen gehört in die welt der lebenden, darum der zaun zwischen ihr und den anderen. ich hab gerade jetzt gesehen, dass sie anscheinend um den mann oder die frau..aber ich denke, um beide...trauert. zuerst wollte ich nur ein nacktes menschenkind im bild haben, damit man die fragilität der menschen sehen kann. aber jetzt sehe ich mehr, eine neue schicht kommt gerade zum vorschein. es ist interessant, wenn etwas auftaucht, das man gar nicht geplant hatte. ich weiss nicht, ob man gewisse dinge unbewusst macht, aber manche geschichten erzählen sich ganz einfach selbst.

Labels: