3.3.10
der baum



war vor einigen tagen wieder bei meinem lieblingsbaum, nachschauen, was er so treibt und ob er den winter gut überstanden hat. er ist so toll. wenn man direkt beim stamm steht, kann man seine ausstrahlung gut fühlen. er steht auf einem grundstück, das eingezäunt ist und ich hab ihn immer von aussen bewundert. aber vor einigen wochen hab ich einfach mal probiert, ob man das tor aufmachen kann. es war wider erwarten offen. es ist ein riesengrundstück mitten in der stadt, auf dem im sommer schafe weiden.:) und es gibt diese uralten obstbäume, die alle etwas verhutzelt und verwachsen aussehen. ich guck jetzt regelmässig dorthin. freu mich schon darauf, wenn der baum blüht.

Labels: ,