7.11.10
morgendämmerung. die ersten sonnenstrahlen geniessen.


noch ein paar ruhige minuten geniessen, bevor ich ins büro muss. ich liebe diese zeit des tages. obwohl ich dann noch so bettschwer bin, dass ich fast wieder einschlafen könnte. dieser spaziergänger hat seinen hund dann frei laufen lassen, und ich feigling hab mich gleich mal versteckt. war ein grosser hund.:) ich hab den mann erst im winzigen monitor meiner digikamera entdeckt, und er hat mich gar nicht gesehen. ich war ziemlich erschrocken. um diese zeit ist die strasse nämlich immer menschenleer.

Labels: