19.12.10
eisgekühlter kaugummi


ein bisschen sieht er ja wie ein sarg aus, der einzige kaugummiautomat, den man in meiner nachbarschaft finden kann. sie sind dermassen selten geworden, dass man von einer aussterbenden rasse sprechen könnte. ich unterstütze ihn, so gut ich kann. lasse mir steinharten kaugummi runter und ab und zu sogar eine der grösseren kugeln, und ich bin sein offizieller fan nummer eins und hofphotograph. ich liebe den kerl, genauso wie den uralten frisiersalon, der ein paar meter weit entfernt ist (bild siehe unten) und alle anderen gegenstände und gebäude, die mich ans österreich meiner grosseltern erinnern. waren die zeiten damals besser? fast hätte ich ja gesagt. fast.:)

Labels: