8.1.11
lustiges captcha deuten
seit einiger zeit unterhalte ich mich nicht nur mit den blogbetreibern, sondern auch mit den blogs selbst, die mir oft ihre captchas so lässig und unverkrampft um die ohren hauen, dass es nur so eine freude ist. auch freund figurehead meinte vor kurzem, er hätte eine neue silvesterangewohnheit entwickelt, anstatt der bleifiguren-deuterei würde er jetzt captchas deuten. eine gute idee! ganz nach meinem geschmack. blogs haben eine menge mitzuteilen und wir müssen ihnen zuhören, diese kleinen wesen wollen nicht ignoriert werden. da sind sie wie kleinkinder.
gut, wollen wir mal sehen, was das blog der lieben herzkönigin heute zum besten gab. es sagte vorhin folgendes zu mir:

prieses
und nachher noch:
balinter

das wort balinter gefällt mir so gut. es hat was nachdrückliches. balinter ist kasernenhofsprache.

he du! balinter!!


nun weiss ich nicht wirklich, was es von mir erwartet hat. ich hab jedenfalls zackig meinen kommentar abgegeben und es war zufrieden mit mir.

prieses ist hingegen lieblich. es erinnert an angenehme dinge. tabak-prise zum beispiel. schreibt man zwar anders, aber darum geht es nicht. nimm gleich mal ein paar prieses tabak und entspann dich..so würde ich es auslegen. prieses ist ja auch so lässig. ein coffeeshop in amsterdam. wo man priesen kann, und sonst noch so einiges, was einen entspannt.
das blog der herzkönigin ist psychologisch geschult, das merkt man gleich. zuerst entspanntst du dich so sehr, dass du dich in eine extrem nette, gemütliche stadt wie amsterdam versetzt fühlst, und dann, wenn du denkst, es wär noch nie so gemütlich gewesen wie jetzt, knallt es dir beinhart eins vor den latz.

ich hab jedenfalls wieder mal zwei wörter in meinen sprachschatz aufgenommen, die mir wirklich gefallen. um mit emily gilmore zu sprechen: ich bin erfreut!

Labels: , ,