8.2.11
mom und ihr magen...
die wichtigste neuigkeit des tages: mom hat keinen magenkrebs! sie hatte oft schmerzen und krämpfe und im dezember muste sie dann ins krankenhaus. sie hatte die ganze nacht lang krämpfe und konnte keine sekunde schlafen. eigenartigerweise hat sie bis zum morgen gewartet und es dann dad gesagt, der sie ins krankenhaus gebracht hat. dort war sie dann eine geschlagene woche lang. man hat dann festgestellt, dass ihr magen total entzündet ist (bzw. die magenschleimhäute) und dass einige stellen aufgeplatzt sind, also echte offene wunden. eine wirklich schlimme sache. gottseidank ist sie ins krankenhaus gegangen. einige zicken ja mächtig rum, weil sie angst haben. mom ist nicht so feige!! im gegenteil, sie ist eine mutige frau, wie man bei den doch sehr unangenehmen untersuchungen sehen konnte.

heute musste sie wieder ins krankenhaus und hatte ihre 2. gastroskopie (...) und man hat eindeutig festgestellt, dass die entzündeten stellen weniger geworden sind. ganz vorbei ist es allerdings noch nicht. sie wollte keine betäubung (man bekommt ja normalerweise eine spritze, bevor man diesen ekligen schwarzen schlauch schlucken muss). mom ist extrem tapfer, sie wollte einfach wissen, was genau mit ihr gemacht wird. wenn du die spritze kriegst, bist du so groggy, dass du weder etwas hörst noch siehst, du trittst einfach weg. den mund betäuben sie trotzdem, sie sprühen irgendein mittel rein, sonst wäre es zu schwierig, den schlauch zu schlucken.

mann, ich schreib das auf und mir wird total schlecht, allein bei der vorstellung. ich hätte ein riesenproblem mit dieser untersuchung. ne gastroskopie ist neben der darmspiegelung sicher das schlimmste. in dieser hinsicht bin ich sicher anders als meine liebe mom, ich würde wahrscheinlich im letzten augenblick noch versuchen, zu flüchten.

jedenfalls wird mom weiterhin diese riesigen kapseln schlucken und das ganze wird gut ausgehen. diese tabs sind sicher nicht ohne, aber das allerwichtigste im moment. manchmal geht's halt einfach nicht ohne pharming.

Labels: