27.5.11
0010
ich bin manchmal verwaschen wie eine schwarzweissphotographie eines geisterhaften schattenartigen gebildes
man kann nicht mal genau sagen, ob ich lache oder schreie
und schon gar nicht wie alt ich bin
verkrümmt von gestalt, verwachsen und in einer dauerbewegung gefangen könnte ich sowohl ein kind als auch ein greis sein
genau so definiere ich mich
als nicht-wesen
ich kann mir nicht vorstellen, feste umrisse zu haben
es muss so weh tun.

Labels: , ,