21.4.14
wir geniessen die uringelbe landschaft


mein silent hill häschen geniesst den allerersten schnee in seinem untoten dasein. und mich erstaunt wieder mal, dass meine kleine alte kamera alles, was winter und schnee ist, lulugelb einfärbelt. als wären hier die yetis von "nicht lustig" vorbeigelatscht. schnee hat schwarz zu sein. basta. so wie alles schwarz zu sein hat.


nachtrag: die vielen karotten auf dem weihnachtsbaum waren diesmal auch nicht ohne. oO

Labels: ,