27.11.15
gerade findet auf fb eine art erinnerungsmarathon statt. man muss an 7 aufeinanderfolgenden tagen lieblingssongs aus der jugendzeit posten. keine schlechte idee. ich bin gerade bei michael jackson angekommen und habe heute dirty diana gepostet und dann dachte ich so bei mir .. mannomann, so gruftig bin ich doch gar nicht. irgendwie ist das aus mir geworden, ein bisschen zu düster, zu fertig, aber früher war ich anders und jetzt bin ich es wohl auch, denn das was früher, vor der gruft-zeit, war, drängt sich immer mehr in den vordergrund und deckt sehr viel zu. und das ist gut so. düster ist immer gut. aber nicht nur. absolut nicht nur. :) schwarz ist ohne bunt gar nichts, und umgekehrt wohl auch.

manche erinnerungen sind süss wie zucker, ohne bitterkeit, ohne gift. manche erinnerungen halten uns bei verstand und am leben. die 2 bilder die ich heute poste, sind solche erinnerungen. das ist ein teil meiner seele. ich liebe diese zeit, ich vermisse sie. nicht alles, aber so viel.

Labels: