9.12.15
irgendwann anfang der neunziger auf irgendeinem fabriksgelände


 
die sonne geht unter, das fabriksgelände ist verlassen.

eine atmosphäre wie in einem vampirfilm...
 


jemand, der so gar nicht künstlich ist und so gar nicht zum posen neigt...

das war ich anfang der nineties. das absolute naturkind *g*

ich hab sogar ein metallteil gefunden, das zu meiner haarfarbe passt.
 
 
ich habe mal eine story geschrieben, die SPOOKLAND heisst

(SPOOKLAND RULEZ!!)

jedenfalls,  in dieser story besetzen noch ganz junge nachwuchsvampire
eine uralte fabrik und leben dann dort selig bis ans ende ihrer tage,
das ja nicht kam, weil sie nie sterben mussten ..
 
solche gebäude wie das wunderschöne teil hier waren immer eine
inspiration für solche stories.
  
 
ich hab's trotzdem hier reingestellt :) muss immer grinsen,
wenn ich es sehe. da ist irgendwas mit meinen haaren passiert.
ausserdem grinse ich etwas abartig.
 

 
photos vom photo, dann durch instagram filter gezwängt..
und wieder mal ein paar erinnerungen von anno schnee in
die neuzeit rübergerettet. keine ahnung, ob das fabriksgelände
noch existiert. und rote haare hab ich auch nicht mehr.
 
aber trotzdem. ich liebe noch immer fabriksgelände und drachenrote haare.
 
 

Labels: , ,