20.1.19



kannst du noch reden? manchmal denke ich du wärst schon weg und ich lausche aufmerksam 

versuche in den geräuschen der stadt dort unten im summen der elektrischen leitungen der 

telefonleitungen der drähte die sich kreuz und quer über die stadt spannen im zischen der 

elektrischen leitungen der endlosen geräuschkulisse ein wort zu finden nur für mich und ich lausche 

angestrengt in die köpfe der bewohner der stadt hinein ich lese ihre gedanken ihre herzen obwohl ich 

es nicht sollte aber einsam bin ich herr und ein gequälter sklave meiner einsamkeit allein bin ich hier 

und ich hätte eben fast geschrien ein schrei und alle würden mich hören doch stumm bin ich 

geworden aber auch ich brauche ein wort nur für mich doch ich kann nicht mehr hören, nicht 

verstehen aber ich werde weiter angestrengt lauschen auf ein wort nur für mich