8.8.15

chinese lanterns, english gardens

sie sitzt im  pavillon im englischen garten und hört tangerine dream. es regnet. kristallklar plätschern lieder aus der unglaublichen anlage, die irgendjemand mal hier aufgebaut hat...die bar im pavillon ist momentan nicht besetzt, aber jeder nimmt sich, was er möchte und jeder, der hierherkommt, kennt sich sowieso gut aus, wo er was finden kann.
sie hat sich für grünen tee entschlossen und wird dann bald den weissen probieren.
"lily on the beach", die cd, liegt neben ihr auf dem niedrigen tischchen. die lieder bringen sie zum lächeln,
manchmal lacht sie leise auf...
too hot for my chinchilla
lily on the beach
alaskan summer
desert drive
mount shasta
crystal curfew
paradise cove
twenty-nine palms
valley of the kings
radio city
blue mango cafe
gecko
long island sunset
 
sie sitzt auf einem indischen rotgoldnen polster und versinkt in synthesizerklängen.der leichte regen fällt auf die dächer der pagoden. sie ruht auf einen arm gestützt und blickt entspannt hinaus in den garten...
beim nächsten mal wird sie tusche und feder mitbringen und kalligraphie üben.