24.8.09
büchertag!
sehr schön, wenn man nach dem büro gleich bei der post vorbeischauen und das neueste bücherpaket nach hause schleppen kann. die last ist wirklich halb so schlimm, auch wenn man kein auto besitzt, denn bücher tragen sich eh wie von selbst.
also, diesmal hab ich - ausser geschenken für mom..krimi..und dad..scifi - für mich erstanden:

glass houses - the morganville vampires - book 0ne
line
der selbstmord-club
ouran high school host club 9, 10 und 11
und nen film, nämlich die stadt der verlorenen kinder (den ich schon kenne. die herzkönigin hat ihn damals mitgebracht, seither wollte ich ihn haben)



diesmal sind es hauptsächlich mangas, ganz einfach, weil ich ein totales nachholbedürfnis hab. zu lang keine mehr erstanden, da staut sich was auf. beim nächsten mal gibt's mehr belletristik und vielleicht auch mal ein sachbuch. wär auch nicht so schlecht, mal wieder was für die bildung zu tun.*g*

jedenfalls, ein guter tag. ein büchertag ist automatisch ein guter tag.

noch was zu den mangas line und der selbstmordclub.nicht für jedermann/frau geeignet!! ich hab schon in den selbstmordclub reingeblättert und da spielt es sich ordentlich ab. manche ertragen diesen manga sicher nicht. auch line behandelt suizid. wer damit ein problem hat, der lässt am besten die finger davon. aber für die leute, die z.b. go!go!heaven! gut fanden, könnten diese zwei mangas genau die richtigen sein.

und die stadt der verlorenen kinder ist ganz einfach umwerfend gut. optik, darsteller, story, alles vom feinsten. ich denke mal, diesen film kann man uneingeschränkt empfehlen.

Labels: , ,