17.8.11
ganz fiese reisepreise
die grosse frage des tages: 357 euro oder 29 euro? wieviel bezahle ich freiwillig für die anreise nach prag? und wo sind die vor-und nachteile?
also den grössten vorteil sieht man eh sowieso gleich. man spart sich über 300 euro. was schon mal relativ surreal ist (aber es ist dennoch die realität...so läuft es hier auf dieser chaotischen welt).

die 357 euro müsste ich natürlich für einen aua-flug ausgeben. erstens kann ich unsere inzwischen schon verblichene und von lufthansa aufgesaugte fluglinie überhaupt nicht leiden. bei uns in österreich gibt es eine weisheit, die von einer generation auf die nächste übertragen wird, und die lautet: egal, womit du fliegst, sei sicher, dass es sich nie um die aua handelt. obwohl das ding jetzt ein teil der lufthansa geworden ist, hasse ich es immer noch. ich bin österreicher und wir sind seltsam. und die preise? die sprechen ja wohl eine sprache für sich. ich würde dann economy fliegen und müsste in wien umsteigen und wahrscheinlich noch dazu lang warten.

die 29 euro wären für eine bahnfahrt von graz nach prag. normalerweise mag ich bahnfahren nicht so besonders, aber irgendwie ist mir das jetzt auch schon egal und ich möchte mich einfach überraschen lassen. bin nämlich noch nie von graz nach prag einfach durchgefahren. früher mussten wir in wien umsteigen, aber jetzt scheint es auch so zu gehen. über wien und brünn nach prag. direkt. wenn man nur nach brünn fährt, bezahlt man 19 euro. was der absolute killerpreis ist. ich werde zwar von halbsechs am morgen bis ca. ein uhr mittags unterwegs sein, aber das schreckt mich gar nicht. ich werd mir ein interessantes dickes buch zulegen und dann werd ich es wahrscheinlich auslesen.

m. bleibt daheim, der muss arbeiten, und ich treffe peggy in prag. denke mal, wenn ich mir über 300 euro nur für die anreise spare (übrigens wäre das nur der hinflug gewesen), dann kann ich in prag umso mehr ausgeben. hab von einem laden namens michal negrin gehört. ach. du. scheisse. was für wunderbare sachen. aber wer weiss, ob da meine gesparten 300 euro nicht nur ein tropfen auf dem heissen stein sind. na, mal sehen :) dann kleb ich halt nur an ihrem schaufenster.

http://www.michalnegrin.com/

Labels: ,