15.1.11

chemical girl



she's popping pills like candy

https://www.polyvore.com/chemical_girl/set?id=27102131


ein set über dieses mädchen, das nicht wirklich gesund lebt. sie wirft gern mal tabletten ein und denkt sich das leben ist zum lachen da, drum nehm ich psychopharmaka. und ich sollte endlich mal schlaf nachholen, anstatt bizarre sets zu bauen.


10 comments :

Figurehead said...

Ich hab´ mich mal ganz unspektakulär in der Bar zurückangemeldet. Du gibts ja eh keine Ruhe. Irgendwas zu sagen habe ich aktuell aber nicht. Bitte also nichts erwarten, kein `Welcome back, Kotter´, ich kreuz nicht am Tresen auf, nichts. "Das Zimmer unter´m Dach" nehme ich selbstverständlich gerne wieder an. Ist eh das einzige was für mich in frage kommt, ... ganz am Boden oder unter die Decke geknallt. Ein Zimmer unter´m Dach bietet beides! :- )

Und jetzt versuch ich eine Tasse Pulverkaffee gegen meine bohrenden Kopfschmerzen. Hier hat es Temperaturen wie im Frühling. Selbst die Vögel wissen nicht anders als irgendwas zu singen. Aber sie singen keine Noten, sondern lauter Fragezeichen. Die sind genauso durcheinander wie der Rest der Pest.

Kelet said...

Das Mädchen könnte ich sein.
Was ich mir schon alles an Psychopharmaka freiwillig und unfreiwillig eigeworfen hab.

Das ist ein tolles Bild!
Find ich total klasse!

LilaCat said...

ja, verdammt. bei uns schmilzt der restliche schnee, was einerseits gut ist, weil er hässlich braun oder grau ist und sowieso weg gehört, andererseits schwimmt man in der fiesen braunen pampe nun schon fast davon.

jetzt red ich nicht von der österr. politik, sondern wirklich nur vom wetter.

und wegen der bar... keine sorge, ich verschon dich mit allem, was ich eigentlich vorhatte. also kein welcomedrink...irgendwie schade! drink müsste schon drin sein, fh. kannst ja in deinem zimmer unter'm dach zu dir nehmen, denn das gibt es wieder und du solltest auch in der lage sein, das hotel zu betreten. sollte es probs geben, bitte sagen. bist aber jetzt moderator, also schaut es verdammt gut aus.

yeah, ich hätt keine ruhe gegeben. ich hätte in einem halben jahr wieder nachgfragt. so cirka. *g*

mann, ich hab hammerkopfschmerzen. ich versuch nen schwarzen kaffee. aber viel hoffnung hab ich nicht.:(

LilaCat said...

@kelet: danke, ich freu mich immer, wenn dir eins von meinen sets gefällt. ich würde manchmal ganz gern psychopharmaka nehmen. ich hab kaum erfahrungen damit. aber als ich meine schweren neurodermitis-attacken hatte, bekam ich ein mittel von meinem dermatologen verschrieben. damit ich bei der fies juckenden haut nicht noch mehr ausflippe und entspannt werde. ich sag dir, ich war noch nie im leben so entspannt. es war eine psychodroge..hab ich im beipacktext gelesen. war absolut angenehm.

was auch noch sehr angenehm ist, sind schmerzmittel. davon könnte ich sehr schnell total abhängig werden. hab erst einmal in meinem leben solche tabs verschrieben bekommen. ich sag nur: das paradies! was für ein gefühl, wenn der körper gar keine schmerzen mehr empfindet. das war mein schönster urlaub.

minks said...

...ein bild welches nachdenklich macht - aber ja...es gefällt.

Mika said...

Och, ich mag den Spruch auch. Nehm zwar keine Psychopharmaka, dafür aber Opium. *chr* xD *Codeinflasche tätschel*
Naja, zumindest bis mein Husten weg ist, danach lach ich vermutlich auch von alleine wieder. \o/

Schönes Set, ich mag deine Creationen. ^^

LilaCat said...

@minks: thanx.:) naja, ne zeitlang kann man das zeugs schon schlucken, solang man damit aufhören kann.


@mika: merci für's lob! codein klingt schon nach ganz harter droge. klingt so, als könnte man davon schnell abhängig werden. mein dad hat mal opiate verschrieben bekommen und nur für kurze zeit. hoffentlich kommst du bald ohne das mittel aus *ärmelz*

minks said...

solange man wieder aufhören kann -auf je den fall.. :-) (merke grad das ich aus meinen erfahrungen her noch leicht geschädigt bin)...aber eben, das bild gefällt :-)

der heimliche mitleseliche fisch said...

Und ich sag es auch gerne wieder: Der Herr Urlaub und seine Kumpane haben einfach für jede Lebenssituation ein Lied geschrieben.

LilaCat said...

stimmt. es ist einigermassen unheimlich, aber es stimmt wirklich. dabei dachte ich immer, nur goethe hätte das geschafft. falsch gedacht!

tach fisch!